+49 (0)171 3025280

Nachrichten-Archiv

Hier finden sich alle Nachrichten kompakt.

Schülerwerkstatt – Abschlussgespräch moderiert

 

Die Schülerwerkstatt 2018 – Eine Initiative der Lions- und Rotaryer-Clubs Lohr a. Main – Marktheidenfeld – ist zu Ende. 60 Jugendliche deren Chancen nicht so gut sind, konnten jeweils 2 Praktika in verschiedenen Branchen machen. Das hochkarätig besetzte Abschlussgespräch im Lohrer Rathaus habe ich moderiert.

Dabei wurde das Engagement der Gesprächsteilnehmer deutlich. Aus dem Kreis der Teilnehmer wurden zwei Praktikanten Ausbildungsverträge angeboten.

Autohersteller empört: Problem ohne sie gelöst!


Sicherheitsprobleme durch Keyless Schlüssel gelöst!

Worüber sich die Autoindustrie schon lange den Kopf zerbricht hat ein Bastler professionell und sicher gelöst!

Hier ein Foto als Bedienanleitung, das Zubehör gibt es für wenig Geld im Baumarkt.

200.000 Bilder von der LohrCam

Nach etwa 4 Jahren sind im Archiv der LohrCam mehr als 200.000 Bilder gespeichert. 4 Jahre Lohr – alle 10 Minuten, fast lückenlos. Stellvertretend für viele Überraschungen die sich in den Bildern finden auf dem Bild oben ein Vergleich vom Mai 2014 zum Mai 2018: Die Nägelseehalle hat noch ihr altes Dach. Das kleine Hallenbad ist noch nicht gebaut, der Kran für den Bau der Stadthalle ist gerade aufgebaut. Rexroth hat seine Aussenansicht zur Bahnhofstraße völlig verändert und Bäume sind aus dem Stadtbild verschwunden.

Es lassen sich Vergleiche ziehen, wie das Wetter zu einem bestimmten Datum und Uhrzeit war und wie sich die Vegetation im Jahresverlauf verändert. Schauen Sie sich mal im Bilderarchiv um.

Prototyp des Trike entdeckt!

Zwischen Eichenberg und Erlenbach (Eichermich un Erwich) hat das Expeditionsteam Völker/Eisert den mumifizierten Prototypen des Trike entdeckt. Während Trike’s – 3-rädrige Motorräder – heute Kult und Zeitgeist sind, fristet das Original ein unverdientes Dasein neben einer Gartenlaube. Wer hätte gedacht, dass diese Erfindung aus dem Kahlgrund ist …

Freilandmuseum Bad Windsheim

Das Freilichtmuseum Bad Windsheim versetzt mich in die Kindheit. Vieles ist genau so wie es bei den Großeltern in der Steingasse in Sailauf war. Gebäude, Geräte, der Bauerngarten, die Zimmereinrichtungen … Alles Original und in bestem Pflegezustand. Am Schluss noch ein Vesper im Biergarten oder im Wirtshaus. Da sieht es auch noch aus wie „bei’s Wärt’s“ in Sailauf.

Schneeräumen nach EU-Vorschrift

Nach der neuen EU-Gesetzgebung müssen auch auf Waldwegen Rollatornutzer Mütter mit Zwillingskinderwagen barrierefrei überholen können.

Das hat Konsequenzen beim Schneeräumen. Auf dem Ludwig-Thoma-Weg in Tegernsee wurde das schon vorbildlich umgesetzt.

Flieger – Nostalgietreffen

Am 19. Mai 2018 treffen sich frühere Flieger des Luftsportclub Karlstadt beim „Schoppen-Franz“. Angesprochen sind all die, die noch an der alten Winde fliegen durften. Weitere Informationen in dem Blog LSCK-Nostalgietreffen (Anmeldung erforderlich).

Sterbebilderausstellung Sailauf

Der Förderverein Sailauf für Heimat und Geschichte e.V. hat nach mehrjähriger Vorarbeit eine Sterbebilderausstellung zusammengestellt. Auf 21 Tafeln wurden im Bürgerzentrum Sailauf ca. 1.100 Sterbebilder ab ca. 1920 gezeigt. Zur Ausstellung kamen etwa 800 Besucher – darunter viele Auswärtige.

Eins und Eins ist nicht immer Zwei

Diese Plakatwand zeigt, dass 1 + 1 nicht unbedingt 2 ist. Wahrscheinlich hat sich der Plakatierer sein Werk nicht aus der Entfernung angeschaut (… oder hat nur gemacht was ihm gesagt wurde.) Diese Kombination der Plakatmotive ist jedenfalls – aus verschiedenen Blickwinkeln – nachdenkenswert.

Fronleichnam in Oberstdorf

Fronleichnam ist in Oberstdorf eine feierliche Angelegenheit der Einheimischen. Schade, dass die Prozession von Zuschauern denen jeder Respekt fehlt, zum Touristen-Event herabgewürdigt wird. Selfis vor der Monstranz und laute Rufe „De Zoch köt“ lassen ahnen welch Geistes Kinder da unterwegs sind.

Erlach wird Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe

Während sich Main-Anlieger-Städte wie Lohr, Gemünden und Karlstadt schwer tun eine Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe zu finanzieren, scheint Erlach das Rennen gemacht zu haben. Wie das Bild zeigt, hat das erste Schiff angelegt. Die Touristikzentrale in Erlach muss sich allerdings fragen lassen warum der angrenzende Biergarten nicht geöffnet hatte.

Neue Webseite „Eisert-privat“

Nach ca. 20 Jahren ist die 4. Generation meiner privaten Homepage fertig. Naja, fertig ist so eine Webseite eigentlich nie …

Die hier gezeigte Startseite ist Geschichte. Neu ist alles: Neuer Domain-Name, neues Logo mit persönlicher Unterschrift, viele neue Inhalte.

Viel Freude beim stöbern!